Willkommen beim Netzwerk Bergische Museen!

Erkunden Sie Schlösser und Burgen, tauchen Sie ein in abwechslungsreiche Kultur- und Naturgeschichte(n), erleben Sie Gegenwartskunst und altes Handwerk und staunen Sie über historische Fahrzeuge und alte Lebenswelten.

Die 28 Museen in unserem Netzwerk finden Sie auf der Übersichtskarte:

Unsere Broschüren 2024 sind da!
Kurz und bündig finden Sie darin die wichtigsten Informationen zu den beteiligten Museen und zu unseren Programmhighlights von Mai bis Dezember 2024 (erhältlich als PDF zum Download, in den Museen zum Mitnehmen oder per Post): 

Aufgeschlagene Museumsbroschüre 2024

News

Objekt des Monats

#GenauGeschaut 1: Der französische Kammbartschlüssel – Die „Mona Lisa“ im Deutschen Schloss- und Beschlägemuseum

Dr. Yvonne Gönster schaut in die Vitrine mit dem Kammbartschlüssel in der Ausstellung.
Mein Name ist Yvonne Gönster und ich leite das Deutsche Schloss- und Beschlägemuseum in Velbert. Unsere Sammlung umfasst rund 17.000 Schlösser, Schlüssel und Beschläge. Ich habe mich inhaltlich bereits mit vielen Objekten auseinandergesetzt und bin immer wieder fasziniert über die erstaunlichen Geschichten, die hinter unseren Exponaten stecken. Eines meiner Lieblings-Objekte ist der sogenannte französische Kammbartschlüssel, der wegen seines Aussehens manchmal auch Laternengriffschlüssel genannt wird. Er wurde um 1630 in Frankreich hergestellt und ist 16,2 cm hoch. Schaut man sich den Bart des Schlüssels genauer an, erkennt man 21 kleine, kreisrunde Durchbrüche, die aufwendig eingelassen wurden. Daran schließt sich der eigentliche Bart mit seinen 29 hauchdünnen Lamellen an, die jeweils eine Stärke von lediglich 0,8 mm aufweisen und die wie ein Kamm dicht nebeneinander angeordnet sind. Der kurze Halm des Schlüssels wird durch ein Kapitell aus drei horizontalen Platten abgeschlossen. Darüber befindet sich eine beidseitig sichtbare Rosette mit zwei aufgesetzten Löwenmasken, die von einem durchbrochenen Aufsatz in Laternenform gekrönt wird.

Deutsches Schloss- und Beschlägemuseum Velbert